i gs friesenhofen

Das Schulprofil der Grundschule Friesenhofen in der Übersicht

Die Grundschule Friesenhofen ist eine einzügige ländliche Grundschule mit stabilen Schülerzahlen. Die Schule liegt im südöstlichen Bereich der Großen Kreisstadt Leutkirch, in unmittelbarer Nähe des neuen Centerparcs, am westlichen Rand der Adelegg.
Das eingeschossige Schulgebäude befindet sich oberhalb der Ortschaft Friesenhofen, umgeben von Turnhalle und Sportplatz am Waldrand. Zu den nahegelegenen Städten Isny und Leutkirch (jeweils 8 km) gibt es gute Busverbindungen. Der Schulbezirk umfasst drei Ortschaften und es kommen regelmäßig zusätzlich Schüler aus bayerischen Nachbargemeinden. Aufgrund des großen Einzuggebietes fahren die meisten Schüler mit dem Schulbus.
Die Schüler werden in Jahrgangsklassen zwischen 12 und 20 Schülern unterrichtet.
Im Schuljahr 2018/19 unterrichten vier Vollzeitkräfte und drei kirchliche Lehrer an der Grundschule Friesenhofen.
Es wird eine Betreuung von 7:30-8:30 Uhr undvon 12:10-13:00 Uhr von externen Mitarbeiterinnen angeboten. Die Schule pflegt gute Kooperationen mit zwei Kindergärten, dem Sportverein,der Musikkapellen und der Ortschaft Friesenhofen.
Auch der Bezug zu der Adelegg mit seiner Glasbläsertradition im Glasmacherdorf Schmidsfelden und Eisenbach wird durch Besuche eng gepflegt.
Musikalische Förderung durch Stimmbildung im Chor oder Instrumentalgruppen sind wichtige Bereiche im Schulalltag. Jährliche Theatertage und Musicalauftritte sind daher fester Bestandteil des Schullebens.  Ebenso bieten Aktionen zur gesunden und bewegten Schule wie z.B. die Zusammenarbeit mit BeKi und Skipping Hearts bewegtes Lernen zusätzlich zur aktiven Bewegungspause draußen. Jährlich wird ein Sporttag durchgeführt, der neben der üblichen Leistungsmessungen in Weiten und Zeiten spielerische Komponenten einbezieht.

    Zum Seitenanfang 

 zurück

w footer