i gs friesenhofen


AKTUELLES


Herzlich Willkommen in der Schule!

DSCN3453

Klasse 1






Wir verabschieden uns von der Klasse 4:

Alles Gute!

DSCN3416





Siegerehrung der Bundesjugendspiele 2018

DSCN3369















DSCN2915


BeKi- Bewusste Kinderernährung

Für die Klassen 1 bis 3 standen an diesem Tag die Freude am Essen, die Lust am Selbermachen und der Aufbau von Vertrauen in die Qualität von Lebensmitteln im Mittelpunkt.












DSCN2611



Der Winter ist da!


download



weiter Aktuell:


Liebe Eltern, liebe Mitstreiter,


viele von Ihnen haben gespannt die Presse ab dem 20. Juli beobachtet und fragen sich nun, haben wir verloren?

Vorerst die erste Instanz eindeutig ja (nicht wirklich unerwartet), trotzdem haben wir Erfolg:  Die juristischen Zusammenhänge sind wahnsinnig komplex. Wir erwarten nun gespannt die detaillierte Begründung des Gerichts in ca. 8 Wochen, warum die Klage abgewiesen wurde (werden musste - womit wir im Vorfeld auch rechnen mussten). Solange müssen wir uns mit unserer eigenen (durch mehrgleisigen juristischen Sachverstand gestützte) Wahrnehmung und Einschätzung begnügen.

Zunächst einmal ist uns ein sympathischer, die Verhandlung flankierender Auftritt der Elterninitiative auf dem Leopoldplatz in unmittelbarer Nähe des Verwaltungsgerichtes in Sigmaringen geglückt. Hier gebührt dem GEB-Sigmaringen für sein Engagement und dem hochprofessionellen Gesangs-Ensemble "Joy-of-Voice" aus Aitrach unser aller Dank

Hier ein sehr gelungener Radiobeitrag des Deutschlandfunks zu unserem Gerichtstermin vor dem Verwaltungsgericht in Sigmaringen, gesendet am 21. Juli 2017, 14:55 Uhr,  „Schulbus – In Bayern kostenlos, in Baden-Württemberg kostenpflichtig“.

http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2017/07/21/schulbus_in_bayern_kostenlos_in_baden_wuerttemberg_dlf_20170721_1455_ef7389ce.mp3

Weitere Pressebeiträge (Zeitungen, Hörfunk und TV):  www.elternrechte-bw.de.

Bei dieser komplexen staatsrechtlichen Materie war es uns immer klar, dass nach Sigmaringen der juristische Streit nicht beendet ist. Wir wussten bis Donnerstag nur noch nicht, wer in Berufung gehen wird, wir oder die Gegenseite.

Kein Grund für Trübsal - wir können Sie guten Gewissens mit Zuversicht in die großen Ferien schicken und bitten Sie alle bei der Stange zu bleiben (so wie wir eben auch) und weiter unermüdlich als Multiplikatoren vor Ort bei sich zu wirken!

 

Herzliche Grüße,
Stephan Ertle und Brigitte Reuther
Sprecher der Initiative „Eltern für Elternrechte in Baden Württemberg“




---------------------------------------------------------------------------



Weiter aktuell:


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

unseren Preisträgern im diesjährigen Känguru Bundes-Mathematikwettbewerb


DSCN2344.JPG







    Zum Seitenanfang 

 zurück

w footer